• Banner Familie 1900x400 Web

Bald ist es wieder soweit… Ab ins Tal

Alpabtrieb & Viehscheid im Allgäu.

August 2018: Im September kehren bei uns im Allgäu Kühe und Rinder von den saftigen Alpwiesen zurück ins Tal und in den heimischen Stall. Ein Ereignis mit langer Tradition. Das Brauchtum begeistert Gäste und Einheimische gleichermaßen. In den frühen Morgenstunden kündigt lautes Glockengeläut die Herden an. Den Zuschauern am Wegesrand bietet sich ein farbenprächtiger Anblick, denn es ist wieder soweit:

Am Ende des Sommers kehrt das Vieh wohlgenährt und festlich geschmückt von den Bergweiden zurück ins Tal. Und das ganze Dorf feiert mit. Viele Gäste kommen von weit her, um dieses Ereignis mitzuerleben. Es ist Jahr für Jahr eine besondere Festtagsstimmung. Die einheimischen Besucher tragen Tracht, die Blasmusik spielt und die geschmückten Bierzelte füllen sich. Trachtenvereine zeigen ihr Können beim Tanz, Schuhplatteln und Alphornblasen. Der Duft allerlei regionaler Schmankerl liegt in der Luft. Beim Alpabtrieb, auch Viehscheid genannt, erleben Groß und Klein jedes Jahr aufs Neue ein Stück lokales Brauchtum hautnah.

Ausgewählte Almabtrieb- und Viehscheid-Termine 2018:

08.09.2018: Seeg im Allgäu, ca. 25 Autominuten vom Hanusel Hof entfernt
08.09.2018: Viehscheid im Luftkurort Pfronten, ca. 30 Autominuten entfernt
11.09.2018: Viehscheid in Bad Hindelang, ca. 35 Autominuten entfernt
14.09.2018: Viehscheid mit Krämermarkt in Kranzegg (Rettenberg), ca. 20 Autominuten entfernt
15.09.2018: Alpabtrieb mit Allgäuer Heimatabend in Maierhöfen im Allgäu, ca. 20 Autominuten entfernt
15.09.2018: Viehscheid in Immenstadt im Allgäu, ca. 20 Autominuten entfernt
15.09.2018: Viehscheid in Eisenberg (Ortsteil Zell), ca. 30 Autominuten entfernt
15.09.2018: Viehscheid in Blaichach-Gunzesried (Ofterschwang), ca. 25 Autominuten entfernt
22.09.2018: Viehscheid in Missen, ca. 15 Autominuten entfernt & Obermaiselstein

  • Shutterstock 460573021 640x400